Wir trauern um

Johann Rinner

* 30.10.1961 15.05.2024

Verabschiedung
Datum: 18.05.2024
Uhrzeit: 00:00
Ort: Greith
Sonstiges:

Zur persönlichen Abschiednahme ist unser lieber Vati
am Samstag, dem 18. Mai 2024, von 8 bis 18 Uhr
in der Pfarrkirche Greith aufgebahrt.


Kondolenz verfassen:

Bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: steinberger8820@a1.net Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Johann Rinner


Kondolenzbuch

† 15.05.2024

Hermi:

Gekämpft,gehofft,verloren.......lieber Hansi,du hast mit deiner schweren Krankheit niemanden belasten wollen.Hast bis zuletzt Alles selber gemacht,auch wenn Du fast keine Kraft mehr hattest. Wir können dein Leid und deine Schmerzen nur erahnen😥zuschauen und nicht helfen können......das war für uns das Schwere! Jetzt hat Gott Dich erlöst🙏 Ruhe in Frieden,lieber Hansi🕯️
Geschrieben am 17.05.2024 um 20:50

Maria und Max Zechner:

"Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herz zu bewahren." Wir werden dich vermissen Hansi! Unser aufrichtiges Mitgefühl, Maria und Max
Geschrieben am 17.05.2024 um 17:06

Familie Herbert, Thomas und Gabriela Kraber:

Aufrichtiges beileid, viel Kraft in der schwersten Stunde
Geschrieben am 17.05.2024 um 13:09

Liebe Trauerfamilie. . Schön das ich ihm kannte Eurer lieber Papa und Opa 🥀:

Von wo ich komme gehe ich zurück .Dazwischen wartet etwas Glück und etwas Liebe und eine Reise. Und am Ende gehe ich ganz leise das ganze Stück wieder zurück. Was bleibt sind Erinnerungen die Euch keiner nehmen kann. Aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie Ma rie
Geschrieben am 16.05.2024 um 20:59

Hermann:

Liebe Trauernde - für Euch, Trost aus der Bibel! Nur wie ein Hauch ein Menschenleben ist. Wie schnell ist es vergangen! Was wir geliebt, wird schmerzlich dann vermisst. Wenn ein Mensch entschläft, kehrt er je zurück? Was wird mit den Toten sein? Gott verspricht, er wird sie rufen. Sie sind ihm ja gut bekannt. Ihr Gott von Herzen sehnt sich nach den Werken seiner Hand (Hiob 14:13-15). Sei gewiss, sie werden aufstehn (Johannes 5:28; Apostelgeschichte 24:15). Glaube fest, verzweifle nie! Denn Gott schenkt ew’ges Leben, gab sein Wort als Garantie (Römer 6:23; Titus 1:1,2).
Geschrieben am 16.05.2024 um 17:06

Günther und Renate Riegler:

Als der Weg zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte Gott seinen Arm um dich lieber Hansi und sagte "Komm heim "! Erlöst von deinem Leiden, kannst du nun in Frieden ruhen! A Liacht auf deiner letzten Reise soll da leichtn!🕯 Unser aufrichtiges Beileid!🥀
Geschrieben am 15.05.2024 um 21:10

Wieser Hildegard:

Mögen Engel dich begleiten lieber Schulkamerad 💐💐💐 Hilde Wieser
Geschrieben am 15.05.2024 um 19:47